Skip to Main Content »

Mal nachgefragt.

Nina, haben Sie ein Lieblingstier?

Tatsächlich mag ich das Zebra besonders gerne. Auf einer Afrikareise habe ich die schwarz-weißen Gesellen lange aus nächster Nähe beobachten können. Die Wildheit, ihr dominanter, bisweilen verschmitzter Gesichtsausdruck und das wunderbare Fell haben mich begeistert.

Warum setzen Sie als Stilmittel immer wieder die Melone ein?

Der Bowler ist ganz einfach mein Lieblingshut, den ich auch immer wieder gerne privat trage. Er ist für mich Ausdruck von Humor und Lebensfreude. Mit der Melone verbinde ich schöne Kindheitserinnerungen an Figuren wie Charlie Chaplin, Laurel und Hardy oder Pan Tau.

Wie sind Sie auf die Idee von Wild & Domestic gekommen?

Erst einmal durch meine Liebe zu Tieren, ihrer Schönheit und Anmut. Und durch meine Freude an gutem Design. Außerdem erzählten mir viele Freunde und Bekannte von ihrem Interesse an hochwertigen Tierobjekten weit weg von 0815 und wie schwierig sich die Suche nach solchen Objekten gestaltet. Daraus ist die Idee für Wild & Domestic entstanden.

Welche Menschen interessieren sich für Objekte von Wild & Domestic?

Kunstliebhaber, Sammler oder einfach Menschen, die abseits gewöhnlicher Wohn- und Lebenskultur das Besondere suchen. Eines jedoch haben alle gemeinsam: Die Liebe zum Tier und die Freude am gutem Design.

Wo finden Sie Ihre Tierobjekte?

Fundorte der Objekte sind Ateliers von renommierten Künstlern oder talentierten Newcomern, ausgewählte Manufakturen sowie die wichtigsten Design- und Interieurmessen weltweit.

Was ist entscheidend für die Aufnahme in Ihre Kollektion?

Entscheidend sind die Originalität des Objektes, die überzeugende Qualität sowie das hohe ästhetische Niveau.

Gibt es ein Einzelhandelsgeschäft von Wild & Domestic?

Nein, derzeit gibt es keines. Ist aber in Planung.

Kann man sich die Produkte irgendwo vor Ort anschauen?

Ja. Sie können sich die Produkte in unserem Showroom in Karlsruhe nach Terminvereinbarung anschauen. Kontaktformular und Telefonnummer finden Sie unter „KONTAKT“.

Verkaufen Sie Jagdtrophäen oder Tierhaarprodukte?

Nein. Für Wild & Domestic werden keine Tiere gejagt und ausgestopft. Sondern gemalt, genäht und kreativ geformt. Reine Kunst und pures Design statt Elfenbein und Krokoleder. Darauf können Sie sich verlassen.

Sind Sie aktive Tierschützerin?

Nein. Ich begegne allen Tieren – soweit es möglich ist – mit Liebe und Respekt. Aber auch ich klatsche eine Schnake, die mich nervt, von der Wand. Sorry!